Diabetes Typ1 ist eine chronische Autoimmunkrankheit, die zum Ausbleiben der körpereigenen Insulinproduktion führt. Sie entsteht oft schon im Kindes und Jugendalter. Ca. 300.000 Menschen in Deutschland sind betroffen, davon ca. 30.000 unter 19 Jahren. Menschen mit Typ-1-Diabetes müssen mehrmals täglich Insulin spritzen und Ihre Blutzuckerwerte überwachen. Doch gerade Kinder und Jugendliche sind damit oft überfordert und benötigen Unterstützung dabei.

In unserem kostenfreien Seminar “DIAschulisch” erlernen Betreuer, Erzieher und Lehrer die wichtigsten Grundlagen und Schritte zur Unterstützung von Kindern und Jugendlichen, die an Diabetes Typ-1 erkrankt sind. Das gibt allen die Sicherheit, hilft kritische Situationen zu erkennen und sorgt im Notfall für das richtige Verhalten.

 

Besondere Herausforderungen für Lehrer und Erzieher

Sind die Eltern nicht anwesend, wie z. B. während des Besuchs der Kindertagesstätte oder der Schule, ist es für die gesundheitliche Betreuung und Entwicklung des Kindes entscheidend, dass andere Personen die Eltern entlasten, ihre Aufgaben übernehmen oder, falls das Kind einzelne Schritte schon selbständig ausführen kann, das Kind unterstützen, anleiten und überwachen. Dies setzt fundiertes Wissen und Kenntnisse über die Erkrankung, ihre Behandlung und das richtige Verhalten im Notfall voraus. Eine verantwortungsvolle Aufgabe, die Erzieher/innen und Lehrer/innen vor eine zusätzliche Herausforderung in ihrem Alltag stellt. Wichtige Fragen, die einfach geklärt werden können:

  • Wie kann man Kinder mit Diabetes Typ-1 unterstützen?
  • Was gibt es zu wissen und zu beachten?
  • Wie erkennt man Über- und  Unterzucker?
  • Was tun im Notfall?
  • Wie sieht es Rechtlich aus?

DBW - Wir helfen gerne

Fundiertes und geschultes Wissen sorgt für den sicheren Umgang mit betroffenen Kindern. Und das  ist kein Hexenwerk- man muss nur ein paar Dinge wissen. Die kostenfreien Vor-Ort-Schulungen des DBW Diabetiker Baden-Württemberg e.V .vermitteln das passende Wissen, um mit Diabetes Typ-1 erkrankte Kinder und Jugendliche zu unterstützen und Ihnen in Notfall helfen zu können.

Wir kommen nach Vereinbarung zu Ihnen, beraten Sie persönlich und gehen dabei auf all Ihre Fragen ein. Die Schulung dauert ca. 3 Stunden.

Unser DIAschulisch-Seminar vermittelt Ihnen:

  • die optimale Hilfestellung und Unterstützung für betroffene Kinder,
  • das frühzeitige erkennen von Anzeichen für zu viel/zu wenig Blutzucker,
  • das richtige Verhalten im Notfall,
  • die rechtliche Situation,
  • ein sicheres Gefühl im Umgang mit den Betroffenen.

Interesse an einer kostenfreien Vor-Ort-Schulung?

JETZT HIER TERMINWÜNSCHE EINTRAGEN UND ANMELDEN

Wenn Sie weitere Infos benötigen rufen Sie uns einfach an unter 0721 6807864-0. Wir freuen uns auf Sie und unterstützen Sie gerne bei allen Fragen rund um das Thema Diabetes in KITA und Schule!

Ihr DBW DIAschulisch Team

Workshop in KiTA "Le petit prince"

Am 26.04. hat Frau Elke Brückel elf Erzieherinnen des bilingualen Kindergartens "Le petit prince" in Baden-Baden geschult.

Aktuelle Seminare

 Vereinbaren Sie einen Termin mit uns, wir kommen zu Ihnen.

Hier können Sie sich anmelden.

Pressemitteilung

Wenn Sie mehr Informationen möchten - klicken Sie Hier

mit Unterstützung der

DBW Diabetiker
Baden-Württemberg e. V.

Karlstraße 49a
76133 Karlsruhe
Tel: 0721 68 07 864-0
Fax: 0721 68 07 864-9
E-Mail: info@diabetiker-bw.de