Hecker-Symposium

2019 ist schon das 13. Jahr, in dem das Hecker-Symposium in Stuttgart stattfinden wird – eine Tradition der kinderdiabetologischen Fortbildung im Gedenken an Dr. Wolfgang Hecker, den früheren Oberarzt der Kinder-Diabetologie des Olgahospitals Stuttgart.

Die Veranstaltung richtet sich nicht nur an Ärztinnen und Ärzte, sondern genauso an Familien, Lehrerinnen, Gruppenleiter in der Selbsthilfe, Arzthelferinnen, Diabetesberater, Sozialarbeiterinnen, Psychologen und alle an der frühen Erkennung der Diabeteserkrankung bei Kindern und Jugendlichen Interessierten!


Eine Zertifizierung der Veranstaltung ist durch die Landesärztekammer Baden-Württemberg für Ärzte und Psychologinnen und beim VDBD für Diabetesberater-innen und Diabetesassistenten beantragt. Alle Teilnehmer erhalten eine Bescheinigung.

Das Thema 2019

„Ketoazidose (DKA) bei Diabetesmanifestation – Warum kommt das heute noch vor?“

Warum war es bisher nicht möglich, die Häufigkeit dramatisch zu senken? Was leisten Aufklärungskampagnen? Ist ein Screening auf erhöhtes Diabetes-Typ-1-Risiko (B-Zell-Antikörper) sinnvoll? Was bedeutet dieses „Manifestationskoma“ für den weiteren medizinischen Verlauf der Erkrankung? Und was für die psychische Belastung von Patient und Familie?
 

 

Referenten aus Deutschland und Österreich werden diese Fragen mit Ihnen erörtern. Das Programm mit der Liste der Referenten finden Sie unter dem unten stehenden Link.

Programm/Flyer

Termin/Ort

16. Februar 2019   (9 - 16 Uhr)

GENO-Haus Stuttgart
Heilbronner Straße 41
70191 Stuttgart

Anfahrtskizze GENO-Haus

      

In Zusammenarbeit mit

In Zusammenarbeit mit

Vielen Dank an die Sponsoren

In alphabetischer Reihenfolge

Abbott GmbH
amedes / Endokrinologikum
bio.logis Zentrum für Humangenetik
CJD Berchtesgaden
Dexcom GmbH
DiaExpert GmbH
Insulet
Lilly Deutschland GmbH
Medtronic
Novo Nordisk Pharma GmbH
Roche Diabetes Care Deutschland GmbH
Sanofi Deutschland
Ypsomed

Weitere Informationen

Anmeldung: Bitte entnehmen Sie dem Flyer den Anmeldeabschnitt und senden ihn ausgefüllt an:

Prof. Reinhard Holl
Institut für Epidemiologie und Medizinische Biometrie / ZIBMT
Universität Ulm
Albert-Einstein-Allee 41
89081 Ulm


Fax: 0731-502-5309 oder E-Mail an marion.benedicter-waimer@uni-ulm.de

 

Bitte beachten Sie, dass das Hecker Symposium am 16.2. im GENO-Haus Stuttgart stattfindet.